Mittwoch, 26. Juli 2017

Gemeinsam Lesen #224

Gemeinsam Lesen, eigentlich immer Dienstags, aber gestern hab ich das irgendwie vertrödelt. Dafür halt mal Mittwoch.😃
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese gerade, oder immer noch Die Hebamme und die tote Hure von Sam Thomas. Im Moment fehlt mir leider etwas die Zeit :( Und ich bin auf Seite 257.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Naturgemäß wandte sich das Gespräch bald dem Mord an Isabel zu. Dadurch entstand die seltsamste Klatschbasenrunde, die ich je erlebt hatte, weil die Frauen einerseits die Geburt von Sarahs Kind feierten, andererseits den Verlust einer Freundin betrauerten.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist wie bisher alle Bücher von Sam Thomas einfach klasse. Spannung von der ersten Seite an.
4. Welche typischen Eigenschaften zeichnen Deiner Meinung nach einen wahren "Book Nerd" aus?
Mhm, also wenn ich dabei an mich denke, ich muss jedes mal mindestens einen Abstecher in meine Lieblings-Buchhandlung machen, wenn ich in der Stadt bin. Und ich führe eine Liste über Bücher die ich schon gelesen haben, Bücher die ich noch lesen möchte und Bücher die ich mir wünsche. 
Und ich hab ne kleine Hausbibliothek, ein kleiner Kindheitstraum den ich mir vor ein paar Jahren erfüllt hab.😂😂

Dienstag, 25. Juli 2017

I ❤ Tauschbüchereien

Hallo meine lieben Lesesuchtis, 
ich  bin wieder zurück aus dem Urlaub und hab auch gleich wieder für neuen Lesestoff gesorgt.
Ich war gestern mit Sohnemann mal wieder in der Tauschbücherei bei uns in der Altstadt und wir haben diesmal eine wirklich gute Ausbeute gemacht. Sogar für den Betty-Mann war etwas dabei.

Sohnemann hat zwei Bücher gefunden.
Hi der Poltergeist und das magische Baumhaus.
Für ihn war es er zweite Besuch in der Tauschbox und er ist wahnsinnig stolz auf seinen Tausch.

Meine Ausbeute war diesmal etwas größer und ich freue mich riesig darüber. :)
Ich habe folgende Bücher für mich gefunden:
-Geraldine Brooks - Das Pesstuch
-Sabine Thiesler - Bewusstlos
-Patricia Cornwell - Scarpetta
-Alex Kava - Ausgeblutet

Für den Betty-Mann ist das Buch von Frank Schätzing - Breaking News,
er möchte aber auch Ausgeblutet von Alex Kava und evtl. auch das Scarpetta von Patricia Cornwell lesen.

Es ist diesmal also für alle etwas dabei. Ein wirklich guter Tausch.
I ❤ Tauschbüchereien
Ich freue mich schon auf´s Lesen und Rezenzieren. ;)

Habt noch einen schönen Abend mit viel Lesezeit. 

Sonntag, 9. Juli 2017

Buchrezension: Belladonna

Titel: Belladonna
Autorin: Karin Slaughter
Inhalt: In Heartsdale gibt es nur nette Menschen.
Und einen Serienmörder.
Sara Linton, Kinderärztin und Gerichtspathologin, findet Sybil Adams verblutend auf der Toilette eines Restaurants. Zwei tiefe Schnitte in ihrem Bauch bilden ein tödliches Kreuz. Dass Sybil blind und damit so gut wie wehrlos war, macht den brutalen Mord noch entsetzlicher. Das Motiv für die Tat ist völlig unklar. Als nur ein paar Tage später eine weitere junge Frau gekreuzigt aufgefunden wird, begreift Sara, dass in der bisher so friedlichen Stadt ein sadistischer Serienmörder lauert ...

Rezension:
Ich hatte Belladonna vor Jahren schon einmal gelesen und fand es eigentlich ganz gut - damals.
Beim zweiten Lesen, kam ich aber mit diesem Buch irgendwie gar nicht überein.
Es zieht sich total in die Länge, anfangs geht es nur um Fantasien und Gedanken mit denen Sara Linton  ständig ihrem Ex-Mann nachhängt, was ich persönlich ein wenig nervig finde.
Es passt einfach nicht wirklich dazu. Und das Buch kommt dadurch nicht wirklich zum eigentlichen Thema.
Selbst als Sara das blinde ermordete Mädchen auf der Restaurant-Toilette findet, schweifen ihre Gedanken um ihren Ex.
Ich weiß das es zur Mitte hin besser und auch spannend wurde. Aber dieses Gedankengeschweife um den Ex ging mir diesmal irgendwie total auf den Wecker.

Mein Fazit
Ich habe mich diesmal sehr schwer damit getan das Buch weiter zu lesen und habe nach gut einem Viertel abgebrochen.
Ich werde es demnächst noch mal versuchen zu lesen, aber als Urlaubslektüre wollte ich es mir nicht mitnehmen. Da musste dann Ersatz her.

Dienstag, 20. Juni 2017

Gemeinsam Lesen #219

Ich habe mir für unsere Skandinavien-Reise extra zwei neue Bücher gekauft. Weil ich sie aber unbedingt auch erst im Urlaub beginnen möchte (Vorfreude ist doch die schönste Freude) habe ich zur Überbrückung bis zum Urlaub einen 16 Jahre alten Schmöker wieder entdeckt. 😉


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Belladonna von Karin Slaughter und ich bin auf Seite 38
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Eddie unterbrach ihre Gedanken. "Mom sagt, du musst morgen zum Frühstück kommen."
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe dieses Buch als Teenager schon mal gelesen und weiß noch das es sehr gut war. Beim entstauben unserer Bibliothek ist es mir nach der langen Zeit wieder in die Hände gefallen und ich dachte, lies es doch noch mal. 
4. Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!) (Frage von Yvonne)
Ich empfehle "Lebenslang ist nicht genug!" von Joy Fielding.


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzenbücher die Jeden Dienstag stattfindet. Es werden 4 Fragen gestellt/beantwortet.

 

Freitag, 16. Juni 2017

Buchrezension: Hexenkind

Titel: Hexenkind
Autorin: Sabine Thiesler
Inhalt:
Eine Familie – gefangen im Netz des Todes.
Ein Pilzesammler entdeckt in einem einsam gelegenen alten Bauernhaus in der Toscana eine schlimm zugerichtete Leiche.
Der deutschstämmigen Sarah, Frau des Trattoriabesitzers Romano, hat jemand die Kehle durchgeschnitten. Dieser Mord ist aber erst der Anfang für ein Verhängnis, das vor Jahren in Deutschland begann, sich nun über die ganze Familie auszubreiten beginnt und sich bis zu einem bitterbösen Ende steigert

Rezension:
Es war mein erstes Buch von Autorin Sabine Thiesler, mein Mann hatte es mir aus einer Tauschbücherei mitgebracht. 
Anfangs war ich etwas skeptisch, aber das legte sich schnell.
Als ich es angefangen habe, konnte ich es auch nicht mehr aus der Hand legen.
In der Story tauchen immer wieder neue Charaktere auf, bei denen man immer denkt, der/die könnte der/die Mörder/in sein. zumindest ist mir beim Lesen so ergangen.
Es ist wirklich sehr spannungsgeladen. Sei es die Familiensituation oder das Rätsel um die Morde. 
Das Buch hat mich einfach gefesselt.
Und obwohl ich einen Verdacht hatte, habe ich mit dem geschriebenen Ende in keinster Weise gerechnet.

Mein Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, allerdings gabs zum Ende hin einen Satz, den man sich hätte Sparen können. 
Daher gibts von mir einen Punkt Abzug, 4 von 5 Sternen.

Samstag, 10. Juni 2017

Tauschbücherei

Kennt ihr Tauschbüchereien oder auch Tauchboxen? Bei uns in der Altstadt gibt es so eine. Ich finde diese Idee wirklich klasse. Man kann Bücher die man nicht mehr liest oder nicht mehr braucht, dort gegen andere Bücher Tauschen.
Natürlich darf man nur so viele Bücher mitnehmen, wie man auch abzugeben hat.
Leider gibt es auch immer wieder ein Paar Leute die das Prinzip nicht ganz verstehen und sich dann einfach so Bücher aus der Tauschbücherei mitnehmen. 
Aber im Großen und Ganzen finde ich diese Tauschboxen eine wirklich tolle Sache,
Bei uns hier, ist es eine ausrangierte Telefonzelle
Am Montag mcöhten meine Söhne und ich wieder ein paar Bücher hinbringen und tauschen.
Es ist nicht immer etwas passendes dabei, aber manchmal hat man Glück.
Ein paar Bücher zum Tauschen haben wir schon aussortiert.
Vielleicht ist auch dieses Mal wieder entwas für uns dabei. :)
Gibts bei euch auch Tauschbüchereien, wenn ja, tauscht ihr dort auch gern mal Bücher durch?
Schreibts mir in die Kommentare.

Dienstag, 6. Juni 2017

Gemeinsam Lesen #217

Geimeinsam Lesen - Lange drauf gefreut, ich bin wieder gesund und heute ist es endlich wieder soweit.
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzenbücher die Jeden Dienstag stattfindet. Es werden 4 Fragen gestellt/beantwortet.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Hexenkind von Sabine Thiesler und bin auf Seite 117. 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Es war alles so absurd und unwirklich. Der dunkle Wald um ihn herum, die Stille, die Einsamkeit.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Anfangs konnte ich mich nicht durchringen es zu lesen, inzwischen kann ich mich nicht durchringen es aus der Hand zu legen. :)
4. Liest du Neuerscheinungen immer direkt, oder hebst du sie dir manchmal für einen besonderen Anlass auf?
Es kommt drauf an. ich habe mir neulich zwei Bücher gekauft, glaub das eine ist gar nicht mehr so neu. 
Tote Mädchen Lügen nicht von Jay Asher und die Hebamme und die tote Hure von Sam Thomas. 
Die beiden möchte auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen. Bin schon so gespannt. :)